Ich bin ein grosser Fan von der Plattform Pinterest. Keine Homepage inspiriert mich mehr, wie sie und ich könnte Stunden mit Pinnen und Stöbern verbringen. Neulich bin ich über einen Pin mit einer Perlentasche gestolpert. Das gute Stück hat sagenhafte 7000 Euro gekost hat. 7000 Euro wollte ich so nebenbei für eine Handtasche nicht ausgeben, fand die Idee aber so grandios, dass ich getüfftelt habe, wie ich sie selbst machen kann. Und siehe da, jetzt zeige ich Schritt für Schritt eine Anleitung, wie du sie ganz einfach herstellen kannst.

Ich muss gestehen, dass ich die benötigte Menge an Perlen für die Tasche nur grob geschätzt habe. Schnell musste ich feststellen, dass die gekaufte Menge für mein Vorhaben nicht ausreichend ist. Für die Grösse meiner Perlentasche braucht man rund 20 Packungen Holzperlen zu je 60 Stück mit einem Durchmesser von 10 mm.

Tipp: Die Tasche lässt sich am besten mit einem Perlendurchmesser von 10-15mm bauen (ein zu kleiner Perlendurchmesser führt zu Instabilität der Tasche)!

Material

  • Holzperlen in der gewünschten Farbe und Durchmesser (HIER)
  • Basteldraht (ca. 70-80m) (HIER)
  • Zange
  • Schere

Arbeitsschritte

Schritt 1 und 2

Schneide ein Stück Draht in der Länge von ca. 4 m ab, halbiere das Drahtstück, sodass der Draht doppelt ist. Das macht die Tasche später robuster. Fädle drei Kugeln auf und positioniere sie genau in der Mitte des Drahtes.

Fädle auf einem der Drahtenden eine Kugel auf, ziehe das andere Drahtende entgegengesetzt durch das Loch der Holzkugel durch.

Fädle nun rechts zwei Kugeln und links eine Kugel auf. Nimm das linke Drahtende und führe es über Kreuz durch die zweite Kugel des rechten Drahtes. Ziehe danach wieder fest an beiden Drahtenden.

Wiederhole diesen Schritt so lange, bis du deine gewünschte Länge erreicht hast.

Schritt 3

Um die nächste Perlenreihe zu starten, fädle zwei Perlen auf den linken Draht und eine Perle auf den rechten Draht auf. Das linke Drahtende durch die eine Perle des rechten Drahtes durchschieben  und an beiden Drahtenden fest ziehen. Dann nochmals zwei Perlen auf den linken Draht und eine Perle auf den rechten Draht. Wieder kräftig ziehen.

Schritt 4

Das linke Drahtende durch die eine Perle des rechten Drahtes führen und wieder festziehen. Um die Perlenreihe miteinander zu verbinden, das eine Drahtende durch die Perle aus der vorherigen Reihe fädeln.

Danach auf beide Drähte jeweils eine Perle geben, den linken Draht durch die Kugel des rechen Drahtes durchziehen. Den Vorgang wiederholen. Wenn die gewünschte Grösse der Perlentasche erreicht ist – (siehe Bild unterhalb A und B), bei den Seitenteilen (C) weitermachen. Diese werden separat nach dem selben Prinzip (Schritt 1 – 4) gefertigt. Das gilt auch für die beiden Taschengriffe (D). Achtung: Die Seitenteile (C) müssen in der selben Breite gemacht werden, wie die gewünschte Breite des Taschenbodens (B). Dafür die Perlenreihen einfach abzählen (siehe Abbildung unterhalb).

Tipp: Wenn der Draht zu kurz wird, rechtzeitig die Drahtenden durch die letzten Kugeln zurückfädeln, (sozusagen „vernähen“). Neuen Draht zurecht schneiden (wieder doppelt nehmen) und durch die Perle ziehen, wo der Draht zuvor zu kurz geworden ist.

 

Schritt 5

Wenn alle Teile (A – D) in der gewünschten Länge und Breite fertig gefädelt sind, den Taschenkörper (A & B) in die gewünschte Taschenform zurecht biegen: (A) und (C) stehen im rechten Winkel zueinander.

Schritt 6

Ein neues Stück Draht nehmen (wieder doppelt) und damit einen der Seitenteile (C) mit dem Taschenboden (B) verbinden. Dafür einfach den Draht durch die Kugeln fädeln und die beiden Teile so miteinander fixieren. Den Schritt mit dem zweiten Seitenteil (C) wiederholen. Der grösste Teil der Perlentasche ist nun fertig gestellt.

Schritt 7

Die beiden Taschengriffe (D) in die gewünsche Form biegen und am Taschenkörper (A) mittig mithilfe eines neuen Stück doppelten Drahtes, fixieren. Dabei wie zuvor den Draht durch die Krgeln fädeln. Fertig ist die Perlentasche.

 

 

 

 

 

Wer nun Gefallen gefunden hat, mit Holzperlen zu arbeiten, guckt am besten bei meinem DIY-Projekt HIER vorbei. Dort zeige ich, wie man eine Perlenkette mit Schleife mit wenigen Handgriffen selbst machen kann.

Misses Popisses