Müsste ich das  Hotel The Guesthouse Vienna mit drei Worten beschreiben, so wären diese: CHARMANT – URBAN -GESCHMACKVOLL!

Ich staune nicht schlecht als ich beim Check-In stehe und meinen Blick in Richtung Restaurant schweifen lasse. Das Paris der 30er Jahre ist hier im Design und Interior spürbar. Ich bin entzückt: Der englische Designer Terence Conran, von dem ich aufgrund meiner Vorliebe zu Architektur und Design unzählige Bücher besitze, hat hier aus dem einstigen Studentenheim ein stilvolles und aussergewöhnliches Hotel geschaffen.

Die freundliche Dame am Empfang überreicht mir meine Zimmerkarte. Es geht in das oberste Stockwerk in eine der Suiten. Als ich das Zimmer betrete scheint die Sonne und zaubert ein eigenes Flair. Ich bin angekommen. So richtig. Das Hotel liegt im ersten Wiener Bezirk gegenüber der Albertina, zentraler geht es eigentlich nicht. Mein Zimmer, Pardon Suite, ist riesig und erstreckt sich über zwei Stockwerke.

Ich erkunde mein neues Reich, entdecke eine gut gefüllte Minibar und entscheide mich eine Flasche Rotwein zu öffnen, um mir zur Feier des Tages ein Gläschen zu genehmigen.

So manches Möbelstück hier möchte ich am liebsten mit nach Hause nehmen.

Die Suite ist mit einer kleinen Terasse ausgestattet, die mir einen herrlichen Blick auf den Stephansdom ermöglicht. Leider herrschen während meines Aufenthalts tiefste Minustemperaturen und so bevorzuge ich es im Warmen auf einem der gemütlichen Fenstervorsprünge zu sitzen. 

Ich sehe dem bunten Treiben vor der Albertina zu und vergesse fast einen meiner Termine wahrzunehmen, für die ich nach Wien gekommen bin.

Als ich von meinem Termin in meine Suite zurückkomme, falle ich müde ins Bett. Es liegt sich so angenehm, dass ich prompt einschlafe.

In der Früh lasse ich mich in der Brasserie im Eingangsbereich mit einem leckeren „Burggarten Frühstück“, einem Milchkaffee und einem gesunden, aber gleichzeitig leckeren „Grünen Smoothie“ verwöhnen. Ich bin heilfroh, dass es kein Buffet gibt und ich in den frühen Morgenstunden bedient werde.

So habe ich Zeit für das Lesen der Tageszeitung, die vor meinem Zimmer für mich abgelegt wurde.

Gestärkt und gänzlich zufrieden verlasse ich das Hotel und sage „à bientôt“!

 

Gewinnspiel

Alle, die nun auf den Geschmack gekommen sind und gerne im Hotel „The Guesthouse Vienna“ vorbeischauen möchten, haben nun die Möglichkeit ein „Albertina Frühstück“ für zwei zu gewinnen.

Alles was ihr dafür tun müsst, ist mir zu verraten, wen ihr mit dem Frühstück gerne überraschen möchtet.

Teilnahmeschluss: 20.02.2017 – 22:00

Viel Glück!

 

MISSES POPISSES

 


*Merci für die Einladung