Winterzeit ist Backzeit. Meine Mama ist eine echte Hobby-Bäckerin und hat mich bereits in frühen Jahren an das Geheimnis der Bäckerei herangeführt: Übung, Übung, Übung! UND den Leitsatz „Gib niemals auf!“ hat sie mir mit auf den Weg mitgegeben.

Ich verwöhne meine Liebsten gerne mit Schoko-Maroni-Herzen. Das Rezept ist einfach, rasch und das wichtigste: Es gelingt IMMER!

ZUTATEN

500g Maroni (Iglo)

½ Stamperl Kaffee (Nespresso)

½ Stamperl Rum

Zimt

Schokolade (1-2 Tafeln Lindt) für das Schokoladebad

Staubzucker (Wiener Staubzucker)

image

Zuerst die Zutaten (Maroni, Kaffee, Zimt und Rum) in einer Schüssel zu einem Teig vermischen. Den homogenen Teig mit einem Nudelholz vorsichtig auf einer mit Staubzucker bestreuten Fläche ausrollen (ca. 5mm dick). Aus dem Teig hübsche Herzen ausstechen, diese anschließend in das Schokoladebad tauchen und auf einem mit Backpapier belegten Blech trocknen lassen.

Gutes Gelingen!

Misses Popisses